Mammographie

Die Röntgenmammographie ist die Standardmethode, um a) Brustkrebs im Rahmen der Früherkennung zu entdecken und b) bei tastbaren Befunde eine Unterscheidung zwischen gutartig und nicht-gutartig zu ermöglichen. Sie ist neben der Sonographie (Ultraschall) und der Kernspintomographie das zuerst eingesetzte Verfahren, um Brustkrebs in einem Stadium nachzuweisen, in dem dieser noch nicht tastbar ist.

Terminvereinbarung

Für diese Untersuchung muss immer ein Termin vereinbart werden.

Zurück