Ich habe Platzangst. Was tun?

Bei der Kernspintomographie muss das zu untersuchende Körperteil in die Mitte einer ca. 70 cm weiten Röhre gebracht werden. Diese Röhre bleibt während der gesamten Untersuchungszeit geöffnet und ist sehr gut belüftet und beleuchtet. Trotzdem ängstigt die Enge manche Patienten.

Um diese Angst zu lindern und Sie vor den lauten aber harmlosen Geräuschen des Gerätes zu schützen, haben wir eine Musikanlage installiert, über die wir Ihnen während der Untersuchung Musik einspielen können. Gerne können Sie auch Ihre eigene Wunsch- Musik- CD mitbringen.

Über eine eingebaute Wechselsprechanlage können Sie uns jederzeit rufen. Sie bekommen außerdem einen Klingelknopf in die Hand, mit dem Sie uns zusätzlich rufen können.

Ist die Angst sehr groß, können wir Ihnen ein leichtes Beruhigungsmittel geben, sofern dazu keine Gegenanzeigen bestehen.

Zurück